Schlagwort-Archive: PHV-Bremen

Das sind über 30Grad & ein Spaßturnier

Guuuten Abend liebes Hundevolk!

Ich hoffe ihr und auch Eure Vierbeiner haben dieses heiße Wochenende gut überstanden!
Wir hatten Samstag kamikazemäßig unser alljährliches Spaßturnier beim PHV – Bremen. Kann ja niemand vorher ahnen, dass es sooooo warm wird.

Bereits ab 8.30Uhr *gähn* waren wir, das waren Tanja (Trainerin & Spaßturnierausdenkerin), Leo (Anhang & Handlanger), Edmund (Platzwart & Spaßturnierausdenker) & Ich (Trainerin & Ausführendesorgan) fleißig auf dem Platz zu Gange.
Erst wurde der „Tonnenhopsparcours“ aufgebaut *schwitz*, dann war der „Gehorsamsparcours“ *nochmehrschwitz* dran, und zum Schluss wurde die Bahn für das „Hunderennen“ abgesteckt, knappe 75m. *pust*
Kleine Anmerkung: zu diesem Zeitpunkt stand der komplette Platz noch in der prallen Sonne!

Die Platzanlage bekommt erst ab ca. 14 Uhr Schatten ab. Ich hatte innerhalb kürzester Zeit 2L Wasser intus, und Alles komplett wieder ausgeschwitzt. 🙂

Zum Glück hatten wir den Beginn des Turniers erst auf 14°° gelegt. Doch hellseherische Fähigkeiten??? *grins*
Nachdem also alles aufgebaut war, und wir auch die „Pools“ für Mensch und Hund verteilt & gefüllt hatten, gab es erstmal Frühstück.
Verdient ist verdient, würd ich mal sagen.

Der „Tonnenhopsparcours“ bestand übrigens aus;

  •  Slalom
  • Hindernissen
  • Steg
  • Tunnel
  • Hoch-Weit-Sprung

und musste mit einem Eimer Wasser in der Hand absolviert werden, hier wurde die Zeit gestoppt. Auch wenn es anfängliche Proteste bezüglich Leckerliebestechung, die wir als „Richterinnen“ untersagten, gegeben hatte. Hatten es alle, bis auf Simon, recht trocken ins Ziel geschafft.

Der „Gehorsamsparcours“ (ohne zeitliche Begrenzung) bestand aus:

  • Zieh deinem Hund ein nasses T-Shirt an
  • Durchs „Spinnennetz“ gemeinsam krabbeln
  • Durch die Wasserrutsche
  • Zeige einen Trick und lass ihn von 1-3 bewerten
  • Zeichne deinen Hund, während dieser in der Ablage, umringt von Pansen & Co, liegt
  • Ziehe deinen Hund mit dem Bollerwagen ins Ziel

Hier hatten wir „Zaungäste“ eindeutig den größten Spaß. Von Herrchen durch die Wasserrutsche getragene Hunde, über stolze, tierrische Bollerwagenfahrer, bis hin zum Wet-T-Shirt-Kontest wurde viel Kreatives geboten.

Das „Hunderennen“ erklärt sich ja fast von selbst.

Die Schnellste unter unseren Hunden war Goya mit einer Zeit von 6,02 sec. auf knappen 75m. Obwohl man sagen muss, dass trotz Wärme hier alle Vierbeiner ihr Bestes gegeben hatten!

Unseren Bewertungstisch hatten wir zum Glück im kompletten Schatten aufgestellt, und wurden zudem noch von lieben Vereinsmitgliedern mit Getränken und Kuchen umsorgt. So konnte frau es gut aushalten. DANKE an ALLE.

Auch wenn es trotzdem warm blieb, hatten alle 19 Mensch – Hund – Teams super viel Spaß, und niemand ist kolabiert. Leider hat es aber der ausgelegte Pansen nicht überlebt *hihi*

Einen schönen Start in die Woche!

Nele

(Danke an Chrissie für das Foto!)

->Für die Fotostrecke bitte hier klicken <-


Und das war der Sonntag


Guten Abend liebes Hundevolk,

So, DAS war das Wochenende. Ging irgendwie fix, oder? Wie war denn so das Wetter bei euch? Bei uns in Bremen war heute Regen, Regen, Regen, Regen und nochmals ähm, Regen angesagt. Aber wie heißt es in Hundehalterkreisen doch immer so schön? Es gibt kein falsches Wetter, nur falsche Kleidung. Wie wahr, wie wahr. Denn mal ehrlich, ist es nicht schön einmal wieder so richtig nass zu werden? Wer will denn bei so nem Wetter gemütlich auf dem Sofa hocken. 😉

Hier einpaar Impressionen von unserem Regen-Hundeplatz-Tag

– Dinge die ein Terrier nur schwer verstehen kann: „Wie du bist JETZT schon kaputt?“ –

– ..und dann die Hände zum Himmel..-

– Rauf auf den Do Khyi –

– Vorzeigekreis-

-Achso, da gehts lang!-

-Deutsche Dogge gaaaanz „klein“ 🙂 –


Gerne noch zusätzlich das Picture of the day und nen kleenen Schröder. Wir sehen uns Dienstag!

Nele


Luke zu Besuch beim PHV-Bremen

Guten Abend liebes Hundevolk!

Heute war es so weit.
Luke & Frauchen haben mich beim Welpentreff des PHV – Bremen endlich einmal besuchen können.

Die Freude und der Spaß war auf allen Seiten groß…

Natürlich hatten wir durch Zufall eine Kamera zur Hand 😉

Viel Spaß!!!

– Um die Bilder in voller Größe anschauen zu können, einfach einen Klick drauf-

Luke hat erstmal „klein“ angefangen, und sich unseren „Klettermops“ geangelt

So „klein“ ist unser Klettermops aber gar nicht, evtl. steckt da sogar ein kleiner Gremlin drin 🙂

Alles klaro, doch kein Gremlin. Ein bißchen bei Michael einschleimen kann aber auch nicht schaden.

Hier haben sich dann die „Retriever“ gefunden. Erstmal schöööön durchkauen das Ganze

Ahhhhhhhhhhh….Schöne Zähne haben wir, nicht wahr?

Hups 🙂 Flying Lucy

Hier wieder down to earth

Geht auch anders rum…

Na, schon schlapp?

Retriever-Runde returns…

Benji schaut sich die Sache lieber „nur“ an 😉

Ahha! Ein bißchen gearbeitet wurde auch 🙂

Viiiielen Dank an Alle für diesen schönen Sonntag!