Schlagwort-Archive: PHV-Bremen

Mr.Begleithund

Heute war es also soweit.

Rockie und Meine Wenigkeit stellten uns dem Abenteuer Begleithundprüfung durch den D.V.G

Und was soll ich sagen?

BESTANDEN!

Als einer von den drei Besten. jubel

IMG-20141019-WA0001

 

Ausführliche Fotogalerie findet ihr auf der PHV Bremen Homepage >klick<

Ich bin wahnsinnig stolz auf den Schwatten!


Rückblick 2013

„Die Hoffnung ist das Federding,
das in der Seel´ sich birgt
und Weisen ohne Worte singt
und niemals müde wird.“

Emily Elizabeth Dickinson

 

Januar

Der Januar 2013 begann ein wenig holprig für mich, denn meine 1. eigene OP stand an. Zum Glück ging alles gut. Das wär´s ja auch, für so ne OP-Schwester wie mich. Als Ausflugsziel hatten wir uns in diesem Monat den Wildpark Lüneburger Heide vorgenommen.

Blogeintrag des Monats:

Ausflug…

januar

Februar

Wehmütig ging es im Februar weiter. Ein paar Erinnerungen an Eddi kamen hoch. Zum Glück blieb die Wehmut nicht, denn es folgte das Seminar „Wie lernt der Hund?“ sowie Schnee. Sehr viel Schnee. Und ein Jubiläum wurde auch gefeiert.

Blogeintrag des Monats:

Back in town

Feb

März

Der März stand voll und ganz unter der Praxiswoche von CANIS. Ein großer Traum und eine Selbstverwirklichung konnte ich mir hiermit erfüllen.

Blogeintrag des Monats:

Praxiswoche 2.0

märz

April

Der Bericht über meinen Besuch des DRC German Cup auf Gut Basthorst folgte endlich. Mein Daumen trug in diesem Monat Verband. Die Frühjahrsprüfung beim PHV – Bremen stand an. Eine Gruppe von Flat´s traf sich mit ihren Vierbeinern an der Ostsee und der 30.04 stand ganz im Zeichen des Wolfes.

Blogeintrag des Monats:

…trafen sich ne Gruppe Flat´s

april

Mai

Anfang Mai stand das 1. RO Turnier in Oldenburg an. Luke machte sich hervorragend beim Dummytraining und wir verpieselten uns in den Urlaub nach Frankreich.

Blogeintrag des Monats:

1.RO-Turnier

mai

Juni

Wir waren „Hund“ in Frankreich. Machten uns sommerliche Gedanken zum Thema „Schur“ beim Hund. Charly schlich sich endgültig in mein Herz und wir visitierten die schönste Insel der Welt: Fehmarn.

Blogeintrag des Monats:

C’est la vie! Anderes Land – Anderer Hund

juni

Juli

Mein 1. Blind Date stand an und Sommerfreuden wurden geteilt.

Blogeintrag des Monats:

Blind Date

juli

August

Das Spaßturnier des PHV – Bremen stand auf dem Programm, unser Luke hatte seinen Wurftag, und ich erhielt endlich meine Unterlagen für das CANIS – Studium. Juhuuuu.

Blogeintrag des Monats:

Spaßturnier 2013

aug

September

Auf den Hund gekommen: die Einzugspläne von Charly wurden konkret und kennenlernen durfte ich diesen wunderbaren Kerl auch noch. Genauso wie ich die „Höllenhunde“ und Jasmina in diesem Monat kennenlernen durfte. Außerdem besuchte ich mein 1.CANIS Seminar „Einführung in die Kynologie“.

Blogeintrag des Monats:

Der Hund hat einen Namen

sep

Oktober

So dramatisch der September zu Ende ging, desto heller wurde der Oktober. Angefangen mit dem III. Spaßworkingtest der Working Mudpaws und einem Besuch im Hesseland. Gefolgt von dem ersten Treffen mit Rockie. Und mein 2. offizielles CANIS Seminar: Körpersprache des Hundes.

Blogeintrag des Monats:

Im Zeichen des „Brrr-Frauchen“

okt

November

Mein Klumpen zog endlich bei uns ein und die Dörverdener Wölfe erhielten, im Zuge meines CANIS Studiums, ein exklusives Ethogramm von mir.

Blogeintrag des Monats:

Klumpen zieht ein Teil 1

Klumpen zieht ein Teil 2

nov

Dezember

Rockie und Runa ( TWH – Hündin) lernten sich weiter besser kennen. Unser 1. offizielles Dummytraining beim DRC wurde absolviert und die Aktion „Dummies“ statt Böller ins Leben gerufen.

Blogeintrag des Monats:

Dummytraining, wir haben es getan.

dez

Vielen Dank an all meine lieben und treuen Blogleser/innen, Alltagsgruppenteilnehmer/innen, Menschen und Tiere dich mich 2013 begleitet haben und auch die, die von mir gingen.

Eure Nele


Spaßturnier 2013

Spaßturnier2013 0311

Am 17.08. zogen am frühen Morgen 4 Gestalten hinaus in die weite Welt, bereit um den frühen Vogel zu fangen…

Genauer gesagt befand sich der frühe Vogel samt Wurm für heute auf dem Vereinsgelände vom PHV-Bremen. Denn unser Spaßturnier stand auf dem Programm.

Die Hinterhältigkeiten, welche vorher sorgsam auf Papier gebracht worden waren, mussten schließlich Form annehmen.

Aufgebaut werden mussten;

– Der Tonnenhopsparcours

– Der Spaßparcours

– Das Hunderennen

♠ Mehr Fotos vom Spaßturnier findet ihr auf der offiziellen PHV-Bremen Homepage

Der Tonnenhopsparcours:

  • Bestand wieder aus verschiedenen Sprüngen usw. Gelaufen wurde hier natürlich auf Zeit, mit oder ohne Leine. Extra Punkte gab es, wenn man, frau oder hund die ausliegenden Tennisbälle mit einsammelten.

Der Spaßparcours:

  • Begann mit der sogenannten Quietschiegasse. Es folgte die verführerische Ablage auf der Plane. D.h. Hund war umzingelt von Pansen, Würstchen und Co. Während Mensch mittels Ball auf eine Torwand schießen oder werfen durfte, und so extra Punkte erzielen konnte. Wenn die Würstchen entweder aufgefressen waren oder Mensch fertig mit dem Ballspiel war, ging es ran an die Eier. Jaaaaa, Eierlauf stand auf dem Programm. Und zwar über zwei Hürden, ab ins Ziel. Gelaufen wurde hier spaßesweise ohne Zeit.

Das Hunderennen:

  • D.h. 75m gerade Strecke lagen zwischen Mensch und Hund. Mensch durfte Hund animieren zu laufen, am besten zu ihm. Am schnellsten gelaufen, gerannt, nein geflogen war dann unser Rennsemmel „Goya“. In einer Zeit von 6,24 sec.

Es war wieder ein anstrengender aber umso schöner Tag! Vielen Dank an die Helferlein, die teilnehmenden Mensch-Hund-Teams, den Kuchenservice von unserem Ausbildungswart und unseren Tresen-Damen.

Revanche erfolgt im nächsten Jahr!

Eure Nele


Ankündigung: Spaßturnier 2013

Morgen ist es wieder soweit,

das Spaßturnier des PHV-Bremen steht vor der Tür!

Besucher und Schaulustige sind wie immer herzlich willkommen.


Beginn: 14°°

Bericht vom letzten Jahr:

Das sind über 30 Grad und ein Spaßturnier

Anfahrt zum PHV – Bremen:

Ausführlicher Bericht und Fotos folgen  daumen_hoch

Eure Nele


Welpengruppe in Borgfeld

welpengruppe

Es sind noch Plätze frei sommer02

Alle Rassen ab der 8.Woche sind herzlich willkommen!

Unkostenbeitrag: 4 € pro Stunde

Ihr habt Interesse, benötigt aber noch ausführlichere Informationen? Dann füllt einfach das Kontaktformular aus oder schaut sonntags ab 10.45 Uhr einfach mal für eine Schnupperstunde bei uns vorbei.

Hier sind wir zu finden:


1.RO-Turnier

1. Rally Obedience Turnier für den PHV – Bremen in Oldenburg

Aus der Sicht eines „Kamerakindes“ :

Am 04.05 war es also endlich soweit. 6 mutige Weiberlein zogen aus, um unseren Verein Ehre und Ruhm zu erweisen. Ähm, oder so ähnlich. 🙂

Ich bin jedenfalls hinterher geschlichen und hab das Ganze in unbewegten und bewegten Bildern festgehalten. Denn nun hieß es für mich, proudly present the „Kamerakind Nele“. Das kommt davon, habe halt nie in der Kindheit bei 1…2..oder 3 mitmachen können 🙂

Aber am Samstag durfte ich mich ausleben, und wie ich mich ausleben durfte…. Rausgekommen ist Videomaterial in der Länge von stolzen 50 Minuten, sowie Fooooooooooooooooootos. Ohne Ende. Nachfolgend findet ihr eine kleine Auswahl.

Zum Turnier selbst:

Es war ein schönes, ruhiges, manchmal auch feuchtfröhliches und laaaaaaaaaaaaanges Turnier. Welches sich definitiv für uns gelohnt hat!

RO-Turnier 072

– Nein, wir waren nicht nur picknicken 🙂 –

RO-Turnier 012

– Ein Teil der Teilnehmer/innen –

RO-Turnier 017

– Parcours I –

RO-Turnier 018

– Parcours I –

RO-Turnier 022

– Vorbereitung ist alles! –

RO-Turnier 032

– „Lass uns arbeiten!“ –

RO-Turnier 036

– „Ich bin bereit, und du?“ –

RO-Turnier 056

– „Wo geht´s lang?“ –

RO-Turnier 064

– Kleine Aufwärmphase –

RO-Turnier 088

– Cockerpower –

RO-Turnier 096

– Der Terrier kennt definitiv seinen Weg 🙂 –

RO-Turnier 100

– Jasper, der ausgeglichenste Border Collie von der Welt –

RO-Turnier 139

– „ähm, wo gehts nochmal genau lang?“ –


Frühjahrsprüfung beim PHV-Bremen

Bei bestem Prüfungswetter wurden folgende Abteilungen, beim PHV-Bremen abgelegt;

  • 6 BegleithundTeams
  • 2 Fährtenhundprüfung II
  • 1 Fährtenprüfung II
  • 8 Sachkundenachweise

BH-Prüfung2013 002

– 1. Teil des Schema´s der Begleithundprüfung (50 Schritt) an der lockeren Leine –

BH-Prüfung2013 031

– Abmeldung der Hundeführer –

BH-Prüfung2013 035– Anfang der Fährte ( Fährtenhundprüfung II )

BH-Prüfung2013 056– Verweis des Gegenstandes, durch Platz des Hundes –

BH-Prüfung2013 082– Fährte; d.h. 10m an locker durchhängender Leine-

BH-Prüfung2013 092– Straßenteil der Begleithundprüfung-

Ausnahmslos ALLE gestarteten Teams konnten erfolgreiche Ergebnisse vermelden.

daumen_hochHerzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer/innen!daumen_hoch

Eure Nele


Freuuuuutag

Wochenende

es ist tatsächlich Freitag!

bbb

(credits to the owner)

Vielleicht sehen wir uns morgen ja beim PHV – Bremen entweder im Junghundkurs von Tanja, oder beim Rally Obedience mit Chrissie und mir wolle

Wenn ihr Lust & Interesse habt schaut doch einfach mal vorbei!

Und hier ein ganz eindrucksvolles Video zum Thema „HundundErziehung“ 🙂 oder “ wie lernt man die Treppe zu steigen“.


Rückblick 2012, der 1.

RÜCKBLICK

Februar

Im Februar besuchte ich mein 1. Canis Seminar „Das Verhalten des Hundes 1 – Die ontogenetische Entwicklung“ die Dozenten waren M.Grewe & Dr.D.Feddersen-Petersen.
Ein AHA Effekt nach dem anderen überrollte mich. Es war einfach ein beeindruckendes Seminar mit 2 grandiosen Dozenten.

Blogeintrag des Monats

Den Monat unterwegs

März

In diesem Monat durfte ich mit meiner damaligen Pflegehündin Luna Bremen unsicher machen. Danach ist dann auch die Kategorie Spaziermöglichkeiten rundum Bremen entstanden. Außerdem hat mich Luke das erste Mal beim PHV-Bremen und der Junghundstunde besucht.

Blogeintrag des Monats

Luke zu Besuch beim PHV – Bremen

April

Der April 2012 war etwas ganz Besonderes für mich. Denn meine „Alltagsgruppe“ beim PHV – Bremen ist gestartet. Ich danke dem PHV – Bremen als Verein für das mir entgegengebrachte Vertrauen und diese schöne Chance für mich persönlich. Im April stand zudem auch unsere Frühjahrsprüfung an.

Blogeintrag des Monats

Übungszeitenänderung

Mai

Im wunderschönen Mai gab es für mich den ersten, und bei weitem nicht letzten Besuch, im Wolfcenter Dörverden. Zusammen mit Renate und Newton erlebte ich einen sehr eindrucksvollen Tag. Am 13.05 stand dann das 1. THS – Turnier des PHV – Bremen vor der Tür. Hierfür übernahm ich die Rolle des Streckenpostens und der, der Kommentatorin 🙂

Blogeintrag des Monats

Dörverden,Alltagsgruppe und ein Turnier

Juni

Der Juni stand ganz unter dem Motto „Urlaub“ besser gesagt „Urlaub mit Hund“. Ausführliche Berichte dazu gibt es unter Hundeurlaub I & Hundeurlaub II. Im Juni war ich auch schnell genug und konnte mich für die Seminare: Arbeit mit aggressiven Hunden (Teil I)” (Dauer 2 Tage) ,mit Rainer Dorenkamp & Michael Grewe, Canis Seminar “Wie lernt der Hund ? – Grundsätze des Lernverhaltens”, mit Dr. Iris Mackensen-Friedrichs, Nicole Kieschnick und B.H.V Seminar beim Hamburger Tierschutzverein “Aggression bei Hunden” (Dauer 2 Tage), mit Dr. Barbara Schöning anmelden.

Blogeintrag des Monats

Hundeurlaub I

Hundeurlaub II

Juli

Ein kleiner Meilenstein. Denn im Juli fasste ich nicht nur den Entschluss mir gute Wanderschuhe anzuschaffen, nein ich entschied mich auch endgültig für das Studium zur Hundetrainerin bei Canis im Jahre 2013. Außerdem war ich auf einem selten guten Konzert von den „Donots“.

Blogeintrag des Monats

Retriever scheren?

August

Im August lagen Freude und etwas Schwermut nahe beieinander. Unser Flatjunge „Luke“ wurde 1 Jahr alt, und für unseren Eddi – Mann war es der 1. Todestag.

100_4090

Im August stand auch das jährliche Spaßturniers des PHV – Bremen an.

Blogeintrag des Monats

Das sind über 30Grad & ein Spaßturnier

Fortsetzung folgt…


Paparazzi beim PHV-Bremen

Sachen gibt´s…
Da wurde diesen Samstag doch tatsächlich der PHV-Bremen & vorallem der Junghundkurs von einem Paparazzi aufgesucht!
Ohne Ankündigung, ganz plötzlich starrten ahnungs- & Make-UPlose Mitglieder & ebenso ahnungslose Vierbeiner in die ungeschminkte Wahrheit eines Kameraobjektives.KLICK.KLICK.KLICK.

Die Resultate dieses „Überfalls“ konnten aberrungen werden, und möchte ich Euch hier nun nicht vorenthalten:

„Nun lass doch endlich los“

„Ihhhh…Nicht fotografieren“

„Herbst-Platz“

„Schönster Shepherd vom Platz“

„Die Orgelpfeifen vom Dienst“

„Jumjum…Ohr schmeckt gut“

„Orientierung ist viel wert“

„Bleib-Übung wie die „Großen“ „

„Bis zum nächsten Mal“