Schlagwort-Archive: Hundetraining Nele Frank

Alles LOGO?

newby

Einen lieben Dank geht an dieser Stelle an „Sonnentier Photography“ für das „neue“ LOGO der Wahnsinnigen.

DANKE!

Die Wahnsinnshunde


Kommt ein Cocker geflogen

M I N A

* 10661781_560464734053531_8305305145271674222_o

*

Wenn man mich vor kurzem mal gefragt hätte: „Nele, was könntest du dir denn so als Zweithund vorstellen?“

Dann hätte ich womöglich geantwortet: „Nen Schäferhund Mix (wenn es nach Lina und Runa gegangen wäre, käme sowieso nur ein resoluter TWH Rüde in Frage smilie_op_022), DK, Flat Coated Retriever, Dackel oder Terrier vielleicht?“

Das es nun ein Cocker Spaniel sein würde, DAS wäre wohl eher eine meiner letzten Antworten gewesen.

Wenn ich überhaupt drauf gekommen wäre.

Aber wie heißt es doch so schön:

Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. div_0110

Gina, wie das kleine, etwas debil dreinschauende Wesen dort noch hieß, lief mir am 30.08 das erste Mal über den Weg. Zu diesem Zeitpunkt befand ich mich auf einem Canis – Seminar und eine befreundete Mitstudentin hatte sie mit bei sich. Es wird ja öfter gemunkelt, dass man als CANIS Studentin nicht ohne mindestens einem weiteren Hund das Studium beendet. Spätestens wenn man im Tierheim Lübeck oder bei TINO ein Praktikum absolviert, versagt man als Pflegestelle. Das es mich aber schon so früh erwischen sollte…Nun gut.

Wo die Liebe hinfällt.2011_04_girliewolke

Die kleine Stöberin hatte mich irgendwie sofort in ihren Bann gezogen.

Nun und wie es der Zufall nun mal so wollte, stand die 8 Jährige Cocker Dame tatsächlich zur Vermittlung. Welch Zufall atc_0104.

Kopf und Bauchgefühl lieferten sich ab sofort einen Kampf bis aufs Blut.

Ich kalkulierte durch, holte die Erlaubnis meiner Vermieterin für einen Zweithund ein und bereitete meine Gutehundeseele auf möglichen Zuwachs vor.

Nachdem alle Zeichen auf grün standen brauchten wir nur noch ein „Abholdatum“.

Am 28.10 sollte es soweit sein, mit 3 Wochen Urlaub im Rücken. Perfekt.

So machten sich der Schwatte und ich uns auf den gemeinsamen Weg nach Bonn um schließlich „unsere“ Cocker Dame zu uns zu holen.

Und hier ist sie nun….Herzlich Willkommen MINA!

20141030_141812

Naja wenn ich es dann doch zugebe…so abwegig war die Wahl eines Cockers dann doch nicht, wie folgendes Foto aus dem Jahr 2001 beweist. An dieser Stelle liebe Grüße an Klaus und Gerda!

10686944_709045942521225_7606012383389902531_n

Ach, und was hält eigentlich Herr Hund von Frau Hund? Der findet Sie noch ein wenig befremdlich, fängt aber langsam an breitwillig das Sofa zu teilen. Draußen sind die Zwei sowieso schon Arsch und Eimer.

Fortsetzung folgt…


Mr.Begleithund

Heute war es also soweit.

Rockie und Meine Wenigkeit stellten uns dem Abenteuer Begleithundprüfung durch den D.V.G

Und was soll ich sagen?

BESTANDEN!

Als einer von den drei Besten. jubel

IMG-20141019-WA0001

 

Ausführliche Fotogalerie findet ihr auf der PHV Bremen Homepage >klick<

Ich bin wahnsinnig stolz auf den Schwatten!


So schnell vergeht…

…ein ganzes Jahr.

Es fühlt sich fast an wie gestern, als ich über die Anzeige auf der DRC Seite stolperte.

Yes we can Ayers Rockie Sundowner und mein Weg trafen sich.

Unglaublich.

Er ist mir in dieser Zeit ein wundervoller Begleiter geworden und hat sich einfach klasse entwickelt.

In diesem Jahr gab es sehr viele Auf und Ab´s, doch auf meinen Schwatten (und natürlich meiner Familie & Freunde) konnte ich mich immer verlassen.

Es gilt weiterhin und wenn nicht noch mehr mein Leitsatz „Hunde sind ein roter Faden in meinem Leben“

Jetzt stehen wir am 19.10 knapp vor der BegleitHundPrüfung beim PHV Bremen und die Dummy A ist auch nicht mehr so weit von uns entfernt.

 

Aber natürlich geht es mir nicht um Prüfungen. Er ist im Alltag einfach unschlagbar. Ob auf der gemeinsamen Kaninchenjagd, während der Seminare, beim Rad fahren, zusammen unterwegs mit Runa oder Viona, in der Alltagsgruppe oder einfach als Sofahund.

Diesen Begleiter gebe ich nie mehr her!

Auf weitere Jahre mein Freund.