Revoluzzer

Sonntagmittag…sommer02

Sonntagmittag ist die Welt noch in Ordnung.

Die Sonne scheint, der Frühstückskaffee wirkt.

Selig ist frau dann.

So ganz ohne wilde Gedanken verabredet man sich zum gemeinsamen Spaziergang. Denn man möchte ja nur in „Ruhe“ Ungestörtheit laufen. Die Hunde, irgendwie so weit es Wald- und Flurrecht zulassen, Hund sein lassen.

Doch irgendwie hatten wir diesmal die Hunde zu hause gelassen. Revoluzzer mit im Gepäck. Das passt da wohl eher. Wie das nachfolgende Foto beweisen soll.

„Und wir hatten Chantalle & Jacqueline doch extra vorher gebeten diesmal doch bitte die Segelflieger nicht zu jagen.“

lundr1

Natürlich war das nur Spaß. Sicher Revoluzzer im Herzen emo_0023, aber großartige, kooperative Hunde die wir wirklich dabei hatten.

Der Lennox und der Klumpen.

Und hey, auch meine Frustrationstoleranz knuepp kann sich mittlerweile sehen lassen. Denn als wir aus dem sicheren Waldgebiet wieder zurück aufs offene Feld liefen, kamen SIE uns entgegen. Die Scharen. Die auch spazieren wollten. Da wo ich gehe.

Diesmal konnte ich es aber einfach mal nicht persönlich nehmen. Gut, oder? atc_0104

wirzwei1

Kleines Poserfoto zum Schluss

Eure Nele

Über WahnsinnsHundeTraining

Zertifizierte Hundetrainerin von Lübeck bis Fehmarn. Durch die Tierärztekammern S/H seit August 2016. http://wahnsinnshunde-training.com Zeige alle Beiträge von WahnsinnsHundeTraining

One response to “Revoluzzer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: