27.02.12 – Fitness für jeden Hund?

Liebes Hundevolk,

erstmal in eigener Sache. „Dogs weekly“, Termine, sowie das Projekt „Alltagsgruppe“ wurden aktualisiert. Reinschauen lohnt sich definitiv 😉

Auf „dogs-online“ bin ich auf diesen interessanten Artikel gestoßen: „Fitness für jeden Hund“

Ein sehr wichtiges Thema, denn wie gehe ich mit meinem Hund richtig/rassebedingt spazieren, wissen die meisten Hundebesitzer manchmal nicht. Natürlich muss man z.B. einen Retriever anders bewegen, als eine Franz. Bulldog.

Selbst einfach mal „spazieren gehen“, ohne Ball & Co. können die Meisten nicht.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass grade Hundehalter mit einem schnell hochpushbaren Hund wie z.B. dem Border Collie, dieses Extrem durch sinnlose Ballspiele etc. fördern. Versteht mich nicht falsch, ich habe rein gar nichts einzuwenden, wenn ein „Spiel“ gut durchdacht und vom Halter aufgebaut wird und mit dem Halter zusammen ausgeführt wird. Aber sinnloses aufpushen und monotones Ballwerfen, fördert stereotype Verhaltensweisen!

Denn wenn ein Hund anfängt seinen eigenen Atem zu fangen, ist das nicht witzig, sondern der Hund hat ein Problem.

Wer gerne mal Hilfe bei einem Spaziergang haben möchte, bitte hier die Pfoten drauf.

Wünsche Euch eine schöne Woche!

Nele

PS: Achtung Hundehalter in Lübeck! Bitte hier klicken.

😉

Über WahnsinnsHundeTraining

Zertifizierte Hundetrainerin von Lübeck bis Fehmarn. Durch die Tierärztekammern S/H seit August 2016. http://wahnsinnshunde-training.com Zeige alle Beiträge von WahnsinnsHundeTraining

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: